Schaiblingsturm

Schaiblingsturm - eines der Wahrzeichen von Passau
Schaiblingsturm - eines der Wahrzeichen von Passau

Auf der Fahrt im Süden Passaus in Richtung Hauzenberg führt die Straße an einem markanten Rundturm, den viele als Postkartenmotiv von Passau kennen.

Der Schaiblingsturm wurde bereits im Jahr 1250 gebaut und überstand mehrere Stadtbrände und Hochwasser. Er hatte über die Jahrhunderte viele Funktionen und gehört heute zum Gymnasium Leopoldinum. Der Turm wird inzwischen nur wenige Male im Jahr u.a. für Seminare genutzt. Ursprünglich diente der Scheiblingsturm als Wehrturm, Speicherturm, Anlegestelle oder als Unterkunft für Schauspielerinnen und Schauspieler der damaligen Kammerspiele Passau. Ein Besuch des Schaiblingsturms ist nicht ohne Weiteres möglich. Ein Spaziergang zu dem beliebten Fotomitiv und einem der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt Passau lohnt sich allemal. 

Entfernung: ca. 26

Weitere Tipps

Unterkunft Nähe Schaiblingsturm

Suchen Sie eine Unterkunft, Nähe "Schaiblingsturm"?